Unterstützung und Widerstände Forex Strategie

Unterstützung und Widerstände Strategie

Das Trading von Unterstützungsbereichen und Widerständen ist wahrscheinlich eine der am meisten genutzten Strategien beim Forex Handel.Aber auch bei allen anderen Märkten wie Aktien oder Indizes kann diese Trading Strategie angewendet werden.Dabei geht man davon aus, dass wenn der Kurs einen Widerstand oder eine Unterstützung nach oben oder unten durchbricht, ein aktueller Trend gebrochen ist und sich ein Richtungswechsel des Kurses ankündigt.

Die Vorteile beim Trading von Unterstützungen und Widerständen sind:

  • die Marken für Stop-Loss Aufträge können sehr gut definiert werden
  • das Trading von Unterstützungsbereichen und Widerständen hat eine relativ hohe Erfolgsquote

Die Nachteile beim Trading von Unterstützungen und Widerständen sind:

  • die Marken für Take-Profit Aufträge sind teilweise schwer definierbar

Trading von Unterstützungen und Widerständen

Anwendung der Unterstützungs und Widerstands Strategie

Wie im obigen Beispiel zu sehen läuft der Kurs einige Zeit in einem Seitwärtskanal und testet das Tief des Kanals 2 mal aus bevor er beim dritten Anlauf durchbricht.An diesem Punkt hätte man eine Short-Position eröffnen können.Wenn die Position bereits im Plus ist hätte zur Gewinnmaximierung ein Trailing-Stop verwendet werden können

Risikowarnung

Die Verwendung dieser Strategien erfolgt auf eigene Gefahr.Wir empfehlen grundsätzlich alle Strategien zuerst auf Demo-Konten zu testen bevor man diese auf einem Echtgeld-Konto anwendet.

Kommentare