Moving Average Strategie

Moving Average Strategie

Bei der Moving Average Strategie handelt es sich um eine der bekanntesten und gleichzeitig einfachsten Strategien zum Handel von Währungen aber auch fast allen anderen Märkten.

Die Vorteile der Moving Average Strategie sind:

  • Sie ist einfach anzuwenden
  • Moving Average Indikatoren sind ist nahezu jeder Trading Plattform integriert
  • die Stop-Loss Marken sind leicht zu erkennen

Die Nachteile der Moving Average Strategie sind:

  • Moving Averages sind zeitverzögert
  • in Seitwärtsbewegungen ist diese Strategie wenig effektiv

Moving Average Strategie

Anwendung der Moving Average Strategie

Wie im obigen Beispiel zu sehen ist kreuzt die schnelle Moving Average Linie (Grün) den langsamen Moving Average (Rot) von unten nach oben.Dies generiert ein Kaufsignal.Umgekehrt wäre ein Verkaufssignal gewesen.Den Stop-Loss sollte man bei Long Positionen auf das Tief bzw. bei Short Positionen auf das Hoch der Kerze vor dem Signal legen.Der Take-Profit sollte in etwa das doppelte des Stop-Loss Abstandes betragen.Wenn die Position bereits im Plus ist kann aber auch ein Trailing-Stop verwendet oder der Stop manuell nachgezogen werden, um dem Profit zu maximieren.

Risikowarnung

Die Verwendung dieser Strategien erfolgt auf eigene Gefahr.Wir empfehlen grundsätzlich alle Strategien zuerst auf Demo-Konten zu testen bevor man diese auf einem Echtgeld-Konto anwendet.

Kommentare